Heute: 3 Years of Support your local Ghetto at Panke – Man soll gehen, wenn es am schönsten ist

2

3-years-support-your-local-ghetto

Bekanntlich soll man ja gehen, wenn es am schönsten ist. Heute findet zum allerletzten Mal Support your local Ghetto, Barbnerdys very own Clubnight for lovely Bass Music in der Panke statt. Ich finde das jammerschade, denn die Panke verliert damit einen Teil ihrer Identität. Keine Veranstaltung dort oszillierte so schön zwischen den Polen „Club“ und „Wohnzimmer“, wie diese Veranstaltungsreihe es tat. Und damit stand sie stellvertretend für das, was für mich persönlich (neben einigen anderen Dingen) den Charme der Panke ausmacht.

Ausserdem war das Ghetto mein Erstkontakt mit der Panke und damit auch der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Vielen Dank dafür, Barbara!

Gleichzeitig ist heute die Dreijahresfeier des „Ghettos“ und damit natürlich eine extradicke Sause, die im Club und nicht wie meistens im Café stattfinden wird. Das Lineup kann sich sehen lassen:

Tinker (Live)
DJ Falko Teichmann
DJ Soulmind
und natürlich Barbnerdy herself.

Normalerweise kündigen wir Veranstaltungen ja gerne zusammen mit einer Gästelistenplätzenverlosung an. Heute jedoch nicht und zwar mit gutem Grund: Ich möchte gar nicht wissen, wieviel Asche Barbara in den letzten drei Jahren aus eigener Tasche in das Ghetto gepumpt hat und gerade heute fände ich das unangebracht. Geht dahin, gebt ihr den (wie immer fairen) Eintrittspreis und dann feiert, was das Zeug hält. Ihr habt euch das sicher verdient, Barbara sowieso. Und feiert für mich mit, denn ich kann leider nicht kommen, was ich ganz schön kagge finde…

Ob und wie es weitergeht, verrät Barbnerdy übrigens nicht. Ich kann mir allerdings nicht so richtig vorstellen, dass sie es mittelfristig ohne einen Platz für uns, sich und den Bass aushält.


3 Years Support your local Ghetto
Freitag, 21.3.2014
Panke, Berlin, Wedding, Gerichtstr. 23

Panke Wegbeschreibung

2 KOMMENTARE

  1. Danke! Auch für den Support in den letzten 3 Jahren von Euch. Weiter geht es bestimmt, erst mal wird heute ordentlich gefeiert, dann fahr ich in Urlaub und dann wird schon wieder was passieren, frei nach: A bisserl was geht immer 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.