Underground Heros – die Lamborghinis der Yakuza

0

yakuza-lamborghini

Nein, ich bin eigentlich kein großer Freund von Autos und Motorrädern. Gerade die fettestes Kisten – bzw deren Fahrer – gehen mir eher mächtig auf den Sack. Mit gefühlt 150 Sachen rasen diese Proleten gerne durch die Stadt, Hauptsache auffallen, den Motor brüllen und die Reifen quietschen lassen. Darauf kann ich sehr gerne verzichten. Trotzdem habe ich hier eine Dokumentation über Autos gefunden, die mich tatsächlich ansprach und die mit euch teilen möchte.

Was tun, wenn du glaubst, dass den Lamborghini nicht genug Aufmerksamkeit erhält?

In Japan drehen die Uhren ein bisschen anders, das wissen wir. Darum wundert es auch nicht wirklich, dass die örtliche Auto-Modding-Szene ein paar Highlights auf Lager hat.
Einige der Tokioter Yakuzas statten ihre Sportwagen mit leuchtenden und blinkenden Firlefanz aus und ja, es sieht wirklich fett aus was da so customized wird.

Kameramann und Regisseur Luke Huxham bekam einen Einblick in diese illegale und laute Subkultur und drehte diese schöne und kurzweilige Mini-Dokumentation über die Szene und einem Mann, der sich Morohoshi-san nennt.

Hier noch ein kurzes Video, dass Anfang dieses Jahres, also nach der Dokumentation gedreht wurde und die neusten Designs zeigt. Mit dabei ein Lamborghini mit holografischer Vinyl-Verkleidung. Alter Schwede Japaner …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.