Deutsch mich nicht voll! – Food Edition

7

Es ist Zeit für den dritten Teil unserer kleinen Reihe mit schwarz-rot-güldenen Geschmacksaussetzern zur WM.
Der heutige Beitrag ist ausschließlich nahrunggewordenen Schlandflaggen gewidmet.
Sich das Symbol unseres heissgeliebten Nationalstaates auch noch einzuverleiben ist in meinen Augen gleich noch einen Zacken unappetitlicher, als es nur permanent unter die Nase gerieben zu bekommen.

Wobei, wenn ich ganz ganz ehrlich bin, die Idee mit den Kuchen finde ich ganz gelungen. Immerhin ist das ziemlich leckeres Zeug, das da so schön
schlandkonform angerichtet ist. Offensichtlich auch eine sehr naheliegende Idee, denn Schlandkuchen scheint zur Zeit DAS verbindende Merkmal der teutonischen Bäckerzunft zu sein:

volldeuscth_doktordab

(via doktordab)

volldeutsch_Miko

(via Florian Forderschinken)

volldeutsch_Gilly

(via Gilly Vanilly)

Aber schon bei dem Süßkram hier setzt es aus. Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass da alle wichtigen Vitamine drin sind.
Also B, A, S und F.

volldeutsch_nilo

Bei Energy-Drinks ist mir die Farbgebung wiederum ziemlich wurst, die sind auch ohne patriotische Farbwahl eklig.

volldeutsch_danielvolldeutsch-vorstadtprinzessin

(via Vorstadtprinzessin)

Mein persönliches Highlight ist aber dieser urdeutsche Wackelpudding. Schwarz-rot-goldener Glibber, alles klar….

volldeutsch_wackel


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

7 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.