Saetchmo – Antaris Chillout-Floor 2014

0

Wenn es einen DJ in meinem Umfeld gibt, der sehr vielseitig ist, immer den passenden Sound auf Lager hat und dennoch nach sich selbst klingt, dann ist das Saetchmo. Auf dem Chillout-Floor des Antaris-Festivals hat er das dieses Jahr wieder sehr schön demonstriert. „Atmosphärische Bassmusik“ beschreibt den Sound wohl am besten.
Musik zum Chillen und Rumfliegen, mit genug Wumms, um neben dem Geballer, das mit Sicherheit auf dem Mainfloor stattfand, nicht völlig unterzugehen. Ich mag das sehr, wenn mich Musik, die ich eigentlich gar nicht so sehr mag, trotzdem total in ihren Bann zieht. Weil Liebe nicht heißt, zu bekommen was man will, sondern was man braucht…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Tracklist:
01 Outbreak – The Hunt
02 $COOB – Plague
03 Spacedrome – Vedah
04 Soukah – Unity Of Souls
05 M A W – Purple
06 Dubbacle – ID on this
07 FJH – Savoury Snack
08 KOSIKK – Persia
09 Copley – Overdose
10 Aaron Static – Intrepid Journey
11 DyAD & Lifesines – Strata
12 Adeh – Come Closer
13 Cris Fern – From Beyond
14 Subessence – Move so Fine
15 Blank – Shiva’s Dub
16 Lowryder – Autoflowering (Piano Version)
17 Pars – Jitter
18 Texstep – Ghosts
19 Durandal – Tantric
20 Eyeland & KOSIKK – Untied
21 JacM & Nori – Sleep Well

(Bild by MeTaVoLuTion unter CC-Lizenz. Mehr davon gibt es bei Flickr.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.