Wobbelende: Marinelli – Wunderbralitz

2

Besser kann es eigentlich nicht mehr werden. Es ist Sonntag Nacht, das Trampolin unter mir lässt mich sanft auf- und ab schwingen. Der Mitschnitt meines Sets von gestern Nacht pumpt mir Endorphin in die Blutbahn. Über mir die Sterne. Glück und Liebe durchfließen mich. Ich weiß ziemlich genau, dass der Sommer diesen Moment nicht mehr toppen wird. Egal, ich bin dankbar, dabei gewesen zu sein. Und noch dankbarer bin ich für diesen Moment. Allein mit der Nacht und den Erinnerungen an gestern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich befinde mich auf dem ehemaligen Bahnhof von Bralitz, wo bis Sonntag Nachmittag zum ersten Mal ein Festival mit dem passenden Namen “Wunderbralitz” stattfand. Da der Besitzer nicht mehr als 250 Menschen auf dem Gelände zulässt, habt ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts von diesem Fest gewusst. Praktisch jeder Gast ist persönlich mit den Veranstaltern bekannt und das hat man den letzten zwei Tagen hier auch angemerkt. Positiv natürlich. Alle haben mitgeholfen, angepackt oder ihre Kreativität eingebracht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber warum erzähle ich euch das eigentlich? Es passt überhaupt nicht zu diesem peacigen Wochenende, hier mit dem Erlebten herumzuprahlen. Aber ich kann meinen Mitschnitt mit euch teilen und euch so ein wenig eintauchen lassen, in dieses wunderbralifragilistische Erlebnis.
Das Set ist sehr ungewöhnlich für meine Verhältnisse geworden. Schneller, housiger und elektronischer als sonst. Das musste so sein. Und es zeigt sehr deutlich, wie open minded die Besucher dieses Festes waren, denn ich konnte sehr viele ganz unterschiedlich klingende Sachen spielen, womit mich die Crowd richtig glücklich gemacht hat. Danke Wunderbralitz, dass ich ein Teil von Dir sein durfte!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.