On.Soundcloud: neue Abo-Modelle und Werbung

1

Kurz vor dem Start der Musikstreaming-Variante von YouTube rückt auch Soundcloud mit Infos zu einem Partner-Programm raus. Es gibt jetzt drei Möglichkeiten ein Soundcloud-Konto zu führen. Partner löst die kostenlosen Basic Accounts ab. Pro und Pro Unlimited bleiben. Hinzu kommt Premier, die Variante für Künstler und Labels, die von der Musik auf Soundcloud nicht nur Reichweite, sondern auch Geld mitnehmen können. Premier Partner wird man allerdings nur auf Einladung von Soundcloud.

On SoundCloud is our new partner program for creators. It is a continuation of our commitment to the world’s creative community. Whether you’re uploading your first track or planning your next worldwide release, there’s a place for you here, On SoundCloud.

Werbung auf Soundcloud

Weiter wurden anstehende Werbeeinblendungen angekündigt, die ebenfalls den Labels und Partnern von On Soundcloud finanziellen Nutzen bringen sollen. Es wird zwar darüber nachgedacht, Abo-Modelle einzuführen um Werbeeinblendungen überspringen zu können, konkrete Auskünfte gibt es dazu noch nicht. Als erste Werbepartner fielen Namen wie Red Bull, Jaguar und Comedy Central. Als große Partner für Inhalte wurden Sony /ATV und BMG, die Webseite Funny Or Die, oder der Rapper GoldLink aus Washington benannt.

The Premier level is the next step in your journey with SoundCloud – and it’s a big step. Premier Partners gain access to exclusive features, promotional opportunities, and can start making money on the platform. For now, access to Premier is by invitation, but as soon as we can, we’ll be rolling it out to more of you.

Ob diese Bezahlmodelle ein Ergebnis aus den Lizenz-Gesprächen mit diversen Labels sind, oder ob Soundcloud einfach weiterhin nach Finanzierungsmodellen bzw. Wegen sucht die Plattform noch populärer zu machen, ist mir nicht klar. Ich weiß, dass ich für bezahltes Streaming eher auf andere Dienste zurückgreifen möchte. Pro-Accounts für Uploader mit Statistiken etc. fand ich immer hilfreich. Für die tollen Entdeckungen, die ich Soundcloud in den letzten 6 Jahren zu verdanken hatte, könnte bald kein Platz mehr sein.

Mehr Upload-Zeit

User mit einem Basic, bzw Free-Account können nun 3 Stunden Musik hoch laden, zuvor waren es nur 2 Stunden. Pro-User bekommen 2 Stunden mehr, also insgesamt 6 Stunden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.