Swag Check: RiFF RAFF & Action Bronson vs. Dexter, Audio88 & Yassin

9

Die Swaganwältekanzlei Dieselhorst, Quolke und Partner ist die konkurrenzlose Go-To-Anlaufstelle für Swagfragen der Blogrebellen. Sie sind für Swag das, was Transparency International für Korruption ist: Selbst unbeteiligt, aber gerne bereit, das Maul aufzureißen und Stellung zu beziehen. Ganz klar, dass wir uns für die neue Rubrik „Swag Check“ an einen der beiden Senior Partner höchstselbst, den vereidigten Swaganwalt Flodoard Quolke, gewandt haben.

Der zu untersuchende Swagverhalt wurde uns von einem anonymen Tipster zugespielt und dreht sich um eine Frage, deren Antwort weitreichende Folgen haben könnte (Swag-Präzedenz quasi). Es geht um Dexters Video zu „Dies das“ mit Audio88 und Yassin:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dass Dexi den Videoproduzenten von „Dies das“ mit den Worten „Lass mal so was machen wie Bird On A Wire“ auf den Dreh vorbereitet hat, daran dürfte niemand ernsthaft zweifeln. Aber kommen die Inspirierten in Sachen Swag an ihre Musen ran? Fakt ist: R!FF hat erst kürzlich unter Beweis gestellt, dass er in Sachen Outfit Standards setzen kann – auch im Duett. Unfairer Wettbewerb für Dexi, den Heilbronner Vorzeigeproduzenten mit dem knuffigen Provinzcharme?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Welches Video hat den Swag gepachtet? RiFF RAFFs „Bird On A Wire“ mit Action Bronson oder Dexters „Dies das“ mit Audio88 & Yassin?

Wir haben den Swaganwalt unseres Vertrauens um Stellungnahme gebeten:

 

1. Wer hat die Haare schöner?

 

1hairgame2brillen

Quolke: Schwieriger Fall. RiFF blendet mit Bürste, enttäuscht aber in Sachen Stil. Seine Löckchen wirken einfach zu gebürstet. Kompromissloser agiert in dieser Kategorie Dexter mit der Frisur eines pubertären Punk-Rock-Fans („…Ramones, aber nur die alten Sachen!“): Ungekämmt, unpraktisch und uncool – und dadurch wiederum über alle Zweifel erhaben. Sidekicks mit Kapuze und Jesus-Snapback?

Vierfacher Doppelspliss für Dexter, Mitleids-Halbglatze für RiFF RAFF!

 

2. Brillen

 

1brillen2brillen

Quolke: RiFF nimmt den Sieg in dieser Kategorie mit, ganz klar. Fensterglas, antiquierte Form und braun-orangene Marmor-Optik: Das ist keine Sehhilfe, das ist ein Statement. Die Linienführung des Bartes komplettiert das zeitlose Design; Zusätzlich bringt das klare Glas leicht spiegelnd RiFFs geschmackvoll eingefärbte Kontaktlinsen zur Geltung. Für mich keine Frage.

Ganz klar zehn Dioptrin für RiFF RAFF – leider nur Sonnenschutzfaktor 12 für die überwiegend nur unbeholfen Besonnenbrillten.

 

3. Alchemist auf dem BMX vs. Chefket auf dem Damen-City-Rad

 

1bike2bike

Quolke: Für mich ein Unentschieden auf niedrigem Niveau. Hier begehen beide beteiligten Parteien Fehler, und zwar zwei: Erstens sind sowohl Chefket als auch Alchemist Ehrengäste, denen mehr Rampenlicht gebührt. Solche Jungs TRAGEN ein Video auch locker alleine – gerade auf einem Fahrrad! Und da sind wir bei meinem zweiten Punkt: Beide wirken zu authentisch und down-to-earth auf ihren Drahteseln. Das BMX wäre der perfekte Swag-Booster (Fachbegriff, würde jetzt zu weit führen) für Chefket gewesen, das Hollandrad wiederum für Alchemist. Ho ho ho ho ho hollandrad!

Die Joker beider Mannschaften vergeben ihre Großchancen alleine vor dem Tor der Gegner. Swagverschwendung.

 

4. Dope Boys

 

1bike2bike

Quolke: Oha, die Könnigsdiziplin. Der Doppeljoint. Während sich das Spliffduett bei Bronsolino ganz natürlich in das Ensemble aus ungepflegtem Bart und speckigen Backen einreiht, wirkt Audio88 leicht verkrampft mit der Doppeldosis Marihuanazigarette. Wäre ich Spieler, würde ich darauf wetten, dass ihm die zwei Joints unmittelbar nach Abdrehen der Szene durch Speichel völlig aufgeweicht aus dem Mundwinkel geflutscht sind.

Doppelte Verwarnung für beide wegen „schlechtes Vorbild für Rapkiddies“. Böse böse.
Trotzdem die Krone für Action Bronson wegen „irgendwie doch cool“.
Und ’n Fleißsternchen für Audio88 wegen „war stets bemüht“.

 

5. Komparsen Comparison

 

1bike2bike

Quolke: Hier erleben wir ein sehr heißes Duell. Im US-Original sehen wir den ehemalig bi-neugierigen Erwachsenenfilmdarsteller Simon Rex, der als „Dirt Nasty“ (Hit: 1980) als eine Art Vorgänger von R!FF RAFF gelten kann. Im deutschen Tribut kommt der Rap-Oberstudienrat Falk Schacht zum Einsatz.

10fach „Moves Like Jagger“ Refrain für Falk Schacht, 1,5mal „Wir waren mal Stars“ für Dirt Nasty.

 

6. Ungeeignete Drehorte für Rapvideos

 

1bike2bike

Quolke: Ungleiches Duell. Der gruseligste Flur of all times gegen den bürgerlichsten Minigolfplatz seit der Wiedervereinigung. Das hat mit HipHop nichts zu tun!

Vier Jack-Nicholson-Shining-Gesichter für Jose Bronsoninho, 100 schlecht geschnittene, unspektakuläre Minigolf-Trick-Shots für El Dextre.

 

7. Außerdem beachtenswert:

 

1bike2bike

Quolke: Eine sehr schlaue Frau (meine nämlich) sagte einmal, dass Swag nur wirkt, solange sein Besitzer sich seiner nicht bewusst ist. Sobald man ihm gewahr wird, dem eigenen Swag, tendiert man nämlich dazu, ihn zu betonen. Und genau dieser Unterschied zwischen unterschwelligem Swag à la „Na ja, ich hab mir halt heute morgen meine Jesus Kappe auf den Kopp geklatscht“ und dem gekämmt-und-geschmiegelten R!FF RAFF Swag Overkill ist das Zünglein an der Waage.

In einfachen Worten – du musst schon ein ziemlich swag-heavy Dude sein, um ein Rapvideo durch eine Hasenjagd im Ministry Of Silly Walks Stil abrunden zu können.

Drei Flohbürsten für R!FF, vier Kilo Hasengeschnetzeltes für Dexter Massive ’n Crew!

 

Das Ergebnis

Alle haben auf ganzer Linie gewonnen. Alle.

Ganz streng nach dem (quasi nicht nachvollziehbaren) Wertungssystem allerdings gewinnt keiner – weil Star-Swaganwalt Flodoard Quolke für die Aufschlüsselung und Auswertung der Einzelwertungen vier weitere Tagessätze Honorar veranschlagt hat. Wir gehen auf Sponsorensuche bei Swag-relevanten Kleidungsversandhändlern und melden uns, wenn wir die Euren zusammen haben. Stay tuned!

9 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.