Aufwachen! Smiles – Northern Greenhouse Mix 2014

0

Northern Greenhouse ist eine Veranstaltungsreihe in Osnabrück, deren Musik zu uns passt wie Arsch auf Eimer. Don’t call it World, Dancehall, Trap, Dubstep, Reggae, ja sogar Wobbleswing kommt dort auf die Teller. Genau das Richtige für den Start in den Tag, denn –im Gegensatz zur Zuckerbrause aus Salzburg– verleiht Musik wirklich Flügel. Jawollja!
Aber nicht nur die Musik im Northern Greenhouse finden wir sehr sympathisch, die ganze Veranstaltung scheint mit viel Liebe gemacht zu werden. Liebe zur Musik wie zum Publikum, aber auch den Mitarbeitern. Zumindest liest sich das so:

Warum denn eigentlich Northern Greenhouse?
Weil das Greenhouse unsere Leidenschaft ist.
Weil wir glauben, dass Reggae, Dancehall, Worldbeat, Hip Hop & Electro-Swing mit Moombahton, Trap & Dubstep einen verdammt tanzbaren Mix erzeugen. Weil wir glauben, dass eine gute Party mehr braucht als nur Musik und Getränke. Weil wir an Ästhetik glauben. Weil Tanzen zu monotoner Musik in lieblosen Locations nicht das gleiche ist, wie abrocken im Greenhouse. Weil Tanzflächen zum Brennen da sind. Weil vier DJs auf der Bühne und ein Live-Drummer den Unterschied machen. Weil man aber auch mal eine Pause braucht. Nicht stehend in einer dunklen Ecke, sondern relaxt am Lagerfeuer.
Weil wir glauben, dass Mitarbeiter in der Gastronomie mehr verdient haben, als sich für 7€ von schlecht gelaunten Chefs durch die Gegend scheuchen zu lassen. Weil wir glauben, dass der Verkauf von sozial verträglichen Getränken wie Premium Pils, Viva con Agua Wasser und Lemonaid die Welt ein kleines bisschen besser macht und wir glauben, dass die Einnahmen unserer Garderobe in Projekten von Viva con Agua und Weitblick besser aufgehoben sind als in unseren Kassen.
Weil wir kein #ich sind, sondern ein #wir.

Daumen hoch nach Osnabrück, wir sollten uns mal gegenseitig einladen, findet ihr nicht?



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here