Wo bleiben die Rastaliban, wenn man sie braucht?

2

Ich hab nix gegen Coverversionen und seien sie auch noch so schlimm.
Je lieber ich persönlich einen Song mag, desto weniger mag ich normalerweise Covers davon.
Aber hey, das Original geht ja nicht kaputt, und ausserdem macht ja eh jeder was er will.

Gentlemans Weichspülpop-Version von Bob Marleys „Redemption Song“mit Saxophon-Solo und Campino (!) am Mikro löst dann aber doch dezenten Brechreiz bei mir aus und lässt…ähem, ungebührliche Gedanken in mir aufsteigen.
Zum Beispiel: „Wo bleiben die Rastaliban, wenn man sie braucht?“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tape.tv zu laden.

Inhalt laden

Redemption Song (MTV Unplugged) von
Gentleman auf tape.tv.

2 Kommentare

  1. Also Campino, abgesehen davon das die Hosen mittlerweile Stadionrock machen, scheint mir noch deutlich qualifizierter zu sein, revolutionäre Lieder zu singen als Gentleman! Das Cover ist aber wirklich abartig weich und klingt wie nen Kirchenchor!

Kommentarfunktion ist geschlossen.