Drogen kaufen in Berlin

5

Heutzutage bestellt man ja Drogen im Internet, doch auch der persönliche Deal scheint weiterhin gut gefragt zu sein. Damit man weiß, wohin man in Berlin fahren muss um an Rauschmittel zu gelangen, hat Herr Brandes nun seine Hot-Spots zusammengefasst und in dieser Karte veröffentlicht. Inklusive wichtige Hinweise zu den Pushern: Werner hat nur Chemo, Joejoe bescheißt und um zu Hannes zu kommen muss man bei Dietmann klingeln!

Drogen kaufen in Berlin
Drogen kaufen in Berlin



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

5 KOMMENTARE

  1. danke für den lustigen artikel – aber die karte ist nicht ernst gemeint oder? Für Zugezogene und außenstehende ohne nummer etc. eh unbrauchbar, leider ^^ lustigerweise aber hat der berliner kurier (oder wars die BZ?) neulich eine “richtige” drugmap der hauptstadt veröffentlicht – ich dachte ich guck nicht richtig! look: http://4.bp.blogspot.com/-8OnGNHzHjZA/U7v-g8ABXQI/AAAAAAAAAd0/anDU45ZLQ0I/s1600/drogen+kaufen+berlin+karte.jpeg
    sogar richtig mit legende wo welche substanzen gedealt werden etc 😀

    weiterhin gutes rebellisches bloggen 🙂 !

  2. Drogen im Internet kaufen

    Die DeepWeb-Seite AGORA ist eine Online-Plattform, auf der Güter jeglicher Art erworben werden können. Sie dient damit als Alternative zu Shiny Flakes, SilkRoad, Evolution und anderen. Hier findet sich zum Beispiel ausschließlich der Verkäufer DutchMagic, der hervorragendes Marihuana und Haschisch zum besten Preis verkauft, darunter regelmäßig White Widow, Amnesia Haze und Northern Lights.

    Um die Seite aufzurufen, muss die Adresse über das geheime TOR-Netzwerk betreten werden. Hilfe gibt es hierzu hier:

    giga.de/downloads/mozilla-firefox/tipps/spurlos-surfen-so-nutzt-man-das-anonymisierungsnetzwerk-tor-mit-safari-und-firefox/

    Das Tor-Browser-Bundle, ein Extra-Browser der automatisch und immer TOR benutzt, findet ihr hier:

    torproject.org/download/download-easy.html.en

    Um euch bei AGORA zu registrieren braucht ihr einen Einladungslink:

    agorahooawayyfoe.onion/register/DvCbMocuXG

    Wenn ihr etwas bestellt, solltet ihr euere Adresse IMMER mit PGP verschlüsseln:

    de.wikipedia.org/wiki/Pretty_Good_Privacy

    Bitcoins bekommt ihr z.B. bei bitcoin.de. Recherchiert genug wie ihr sie sicher benutzt.

  3. Wie sieht es denn nu mit der Ernsthaftigkeit dieser Karte aus, wie andere kommentatoren vor mir schon fragten? Als neuberliner kann man die “drogen kaufen” – karte überhaupt nicht einschätzen. Klar weiß man aus der presse, dass im “görli” immer was gehen soll. Aber sonst??? Die Karte von hier ist doch nicht wikrlich (b)rauchbar oder???

    liebe schöne grüße =) !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.