Fotoserie: Trip nach ISFAHAN (Iran)

4

Im zweiten Teil meiner Reihe “Impressionen einer Iran-Reise” geht es in Richtung Süden. Mit dem Buss von Karaj über Ghom nach Isfahan. Der Bus ist Katgegorie “VIP”. Das kommt dem First-Class im Flugzeug gleich und bedeutet vor allem breite Sitze mit viel Fussraum. Die Einrichtung hat aber ihre besten Jahre hinter sich.
Es geht relativ wackelig auf der vierspurigen, geflickten Straße voran, trotzdem ist die Fahrt ziemlich bequem. Regelmäßig ertönt das Horn des Busses, durch dessen Einsatz der Busfahrer die anderen Fahrzeuge vor sich aus dem Weg räumen zu können glaubt. Das ungeschriebene Gesetzt des iranischen Straßenverkehrs gebietet es hier eher aggressiv zu fahren und zu hupen.

Alle Fotoserien:
Impressionen einer Iran-Reise: TEHERAN und KARADJ (Teil 1)
Impressionen einer Iran-Reise: Isfahan (Teil 2)
Impressionen einer Iran-Reise – Qazvin (Teil 3)
Impressionen einer Iran-Reise – Das Kaspische Meer (Teil 4)

Alle Bilder © Rassoli Photography


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

4 KOMMENTARE

  1. Wahnsinnig schöne Bilder. Mit “Isfahan” verbinde ich immer “der Medicus” von Noah Gordon. Das Buch ist zwar Fiktion aber so Tüpen wie Ibn Sina haben ja damals existiert und den alten Orient zur wichtigsten Wissensquelle überhaupt gemacht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.