The Future of DJing: Carl Cox an der Native Instruments Kontrol S8

0

Und weiter gehts mit den fancy Produktvideos von Native Instruments. Carl Cox soll uns die Kontrol S8 schmackhaft machen und ich muss sagen, das gelingt ihm wesentlich besser, als den üblichen Ibiza-Verdächtigen. In meinem Artikel zur Veröffentlichung der S8 fragte ich mich, warum so viel Platz zwischen den Reglern des Mixers ist. Jetzt weiß ich es, die hatten wohl schon Carl Cox’ Patschehändchen als Zielgruppe im Sinn. 🙂
Nein, im Ernst: Guter Move, das mit Carl Cox. Er hat schon immer die Technologie umarmt, ist auch heute noch relevant im DJ-Zirkus und hat massiv Credibility zu bieten, wenn es um seine Skills an den Decks geht. Keiner wird dem “Three Deck Wizard” absprechen wollen, ein #realdj zu sein

Zuerst war mir nicht ganz klar, wie sein Setup funktioniert und das liegt an diesem Screenshot aus dem Video:

Carl-Cox-S8-Setup2

An zwei Kanälen sind Kabel angesteckt. Zuerst vermutete ich, dass er tatsächlich die CD-Player per USB-Stick belädt und manuell synct. Das allerdings wäre ziemlich strange. Dann las ich diesen Kommentar bei DJTechtools von jemandem, der behauptet, ein Produktspezialist von Native Instruments zu sein und Carl Cox auf der S8 trainiert zu haben. Er erzählt, die CDJs wären nur zu Havariezwecken über Audiokabel angebunden, würden aber eigentlich als Traktorcontroller laufen. Das ergibt wesentlich mehr Sinn. Ausserdem sieht man später im Video, dass alle 4 Kanäle der S8 auf “intern” stehen.
Carl Cox reizt also das Potential der S8 aus, indem er Remix-Decks und den Mixer nutzt, zum klassischen Mixen aber auf 2 CDJs zurückgreift.
Damit ersetzt das Controller-Flaggschiff seinen bisherigen Workflow nicht, sondern ergänzt ihn.
Ich traue mich zu wetten, als nächstes sehen wir einen Promi, der Plattenspieler an die Zauberkiste anschließt. Das Ding ist angetreten, die #realdjs und die Knöpfchendrücker zu beglücken, dessen bin ich mir sicher.

Ach ja, wer das mit den Skills des Three Deck Wizard nicht glauben mag, kann sich ja mal diesen historischen Mitschnitt aus dem deutschen Fernsehen von 1995 ansehen:




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.