This Ain’t Bristol – More Selections – Free UK & Garage House Compilation

2

Der erste Teil war schon ein Brett sondersgleichen. Jetzt gibt es den 2. Teil der Compilation zur Partyreihe. „This ain’t Bristol“ sorgt in Hannover dafür, dass die UK- und Garage-Einflüsse im House nicht zu kurz kommen. Diese erwähnten Einflüsse manifestieren sich vor allem in Form von Basslines. Dicken, langen und schweren Basslines, wie wir sie lieben. Und zwar so sehr, dass wir dafür gerne unsere Komfortzone verlassen und diesem wunderbaren Sampler verbloggen, auch wenn es um klassischen House geht, was ja sonst nicht unbedingt unser Spezialgebiet ist.
Mein Anspieltip ist der letzte Track: Fritz Carlton lässt so dermassen die Drums rollen, dass man den Swing der 30er Jahre geradezu durchblitzen sieht. Das „Swing“ Vocalsample hätte es dafür sicher nicht gebraucht. Ach so ja, die Compilation kostet euch keinen Pfennig! File under: In the Beginning there was Jack and Jack had a Groove!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud zu laden.

Inhalt laden

2 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.