Realsatire im Bundestag: Dieter Stier (CDU) und die vegange Lederpeitsche

0

Das Morgenmagazin berichtete im Vorfeld der Grünen Woche über Berlin, die Hauptstadt der Currywurst und die Entwicklung der Stadt „zum Epizentrum der Veganer-Szene“. Den Journalisten des TV-Beitrags, seines Zeichen „eher so der Steak-Salat-Typ“, packte die Neugier und probierte für einen Tag „das vegane Leben in Berlin“. Soweit so belanglos.
Mit einem Detail aus diesem Bericht kam der CDU-Politiker Dieter Stier allerdings nicht zurecht. Dabei ging es um einen alternativen, vegangen Sexshop, den der Reporter ebenfalls besuchte und sich von der Verkäuferin erklären lies, was genau an einer Peitsche vegan sei.

Das ging dem Politiker zu weit, denn schließlich hat die ARD einen öffentlichen Auftrag und damit gefälligst über einen bäuerlichen Betrieb oder Betrieb der Ernährungsbranche zu berichten.

Mir fehlt für solche Politiker jedes Verständnis! ^^

via Vegan3000

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.