Jan Böhmermann und das Nazi-Foto

8

Bestimmt habt ihr mitbekommen, dass Jan Böhmermann letzte Woche das Foto aus Rostock-Lichtenhagen mit Hitlergruß und zugepisster Jogginghose über Twitter teilte und prompt eine Abmahnung vom Fotografen erhielt.

Die Kollegen von Netzpolitik griffen das Thema auf und fragen sich, wie eine Lösung für die “Generation Remix”, die im urheberrechtlichen Graubereich arbeiten, aussehen könnte.

Nun reagierte Böhmermann auf seine ganz eigene, sympathische Art auf diese Abmahnung:

Update: Hier die Reaktion des Fotografen.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

8 KOMMENTARE

  1. Böhmermann denkt sich halt, “Ich bin ein Star, ich darf das”. Dabei sollte er als Journalist und Medienmensch eigentlich einigermaßen im Urheberrecht bewandert sein. Aber gegen geltendes Recht verstoßen und dann die beleidigte Leberwurst spielen, weil man ihm den Promibonus nicht zugesteht und abmahnt, das ist arm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.