Von Alkohol, Kaffee und Hasch: „Drogen unserer Zeit“. Ein Mixtape von Cut Spencer

1

Wer so kreativ ist wie Cut Spencer, der darf uns nicht nur mit seinen verschärft gut selektierten Mixtapes das Leben versüßen, sondern kann auch gleich das Betexten derselben im sympatischen Fachblog für Spassmusik liefern:

„Von Alkohol, Kaffee und Hasch: „Drogen unserer Zeit“. Ein musikalisches Portrait aus Hörspielschnipseln, obskuren Grooves und halluzinierenden Klängen. Mal aufklärend mahnend – mal dicht bejubelnd. Diesmal auch mit internationalen Top-Hits. Aus der Reihe Themenabende auf Schallplatte mit Cut Spencer.“

Euch erwartet eine dichte Mischung und spätestens bei diesem Lagerfeuerklassiker von Hannes Wader gibt es kein Halten mehr:



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .