A Golden age is Dawning upon us

0

Kinners, ich bin mal wieder fündig geworden… Mein Kumpel, der Zufall half mir dabei.
Beziehungsweise, um der Ehrlichkeit die Ehre zu geben, mein Freund, der Computer, auf dem ich meine Serien kucke, der hat mir geholfen.
Neulich lief eine Folge Shameless. Kuck ich gern. Als letztes Lied lief etwas, das ich nicht mehr aus dem Kopf bekam. Also zurückspulen, Shazam an und los. Dawn Golden wurde da angezeigt, „Discoloration“ hieß der Track, der mich so gefesselt hat.
Hinter Dawn Golden verbirgt sich Dexter Tortoriello, einer der beiden Köpfe von Houses aus Chicago.

Zugegeben, es ist keine wirkliche Partymusik.
Gut möglich, dass der Urheber ein tieftrauriger Mensch ist; die Musik mutet schon ziemlich gefühlvoll bis schwermütig an. Aber dazu müsste man sich vielleicht explizit mit den Texten befassen. Hab ich bisher nur im Ansatz gemacht.
Also, traurig ist der schon. Da gab’s ’ne Trennung in seinem Leben, glaub ich. Wobei – weiß ich doch nicht, ob das alles biografisch ist.
Reine Spekulation, die auf der Tatsache beruht, dass er nicht mehr in Chicago lebt, sondern jetzt in L.A. und dass das Projekt Houses (das er mit seiner (eventuell Ex)Partnerin Megan Messina macht) nun erstmal auf Eis liegt.

Wisst Ihr was, liebe Lazer…? Scheißegal, was dahinter steht, geht uns ja auch streng genommen nichts an, Hauptsache, der macht weiter so schöne Musike!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.