Tubbe so: “Mit Katzen aus dem Auto winken. Saft nur noch mit Vodka trinken.”

0

Yay! Meine Lieblingsband Tubbe hat ein neues Video rausgebracht: In Berlin. Dieser Song läuft bei mir im Auto nur noch in Dauerschleife und gemeinsam mit meinen Jungs cruisen wir nickend durch die Stadt. Steffi, die Sängerin, bringt die Craziness der Stadt sehr lustig auf den Punkt. Deshalb mache ich liebend gerne diesdas mit diesen reizenden Musikern und widme ihnen einen eigenen Beitrag mit Lyriks, Fotos und KONFETTI! <3

Es macht riesig Spaß zu sehen, wie Tubbe wächst und bei jedem Schritt dabei sein zu dürfen ist mir eine große Ehre. Während den Dreharbeiten gewährte uns das Duo einen Einblick hinter die Kulissen:

10511658_648948478470735_3305284020977555777_o

11043108_648948448470738_4446002457711937700_o

Lyriks

Der Wecker klingelt
Erst 16 Uhr
du machst Party
in deinem Flur

Mit Katzen aus dem Auto winken
Saft nur noch mit Wodka trinken
Kurzer Anlauf…Überschall
Mit 41 Abiball

Irgendwas mit Medien
Bildung wikipedien
Alle machen hier Musik
Tralala wird Politik

Mit Pippi auf die Leinwand malen
Kann jemand mein Bier bezahlen?
Ist Platz auf der Gästeliste?
Kenn ich dich, nicht, dass ich wüsste…

Explosionen und Desaster
Ein Irrer denkt, er sei ein Laster
Hafen ohne Flug gebaut
Egal, solange jemand schaut.

Die Straßen dreckig
Wie authentisch
Ein Auto brennt
Niemand erkennt dich

In Berlin darf man, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das.

Barfuß laufen durch den Regen
Kokain ist solch ein Segen
Wer will noch nochmal, wer hat zu viel?
Kurz vor Schluss ist man am Ziel

Singend gehst du auf Toilette
niemand da der dich gern hätte
Monogam gleich monoton
Ein Butterbrot gibt es als Lohn

Die Straßen voll
die Taschen leer
Ey du Opfer
Jacke her

In Berlin darf man das, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das.
In Berlin darf man das, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das, in Berlin darf man das.

Dein Start-Up macht ne Party heute
alles ganz verrückte Leute
Es steht auf deiner Jutetasche
Du trinkst Wodka aus der Flasche

Lass uns doch um acht Uhr treffen
Fünf nach acht total vergessen
Hat jemand den Rest gesehen
Muss im Späti Schlange stehen

Musik setzt ein
und alle tanzen
Große Freiheit
durch Substanzen

Alle tragen heute
Schlips und Kragen
Ohne Hose,
keine Fragen.

Riesenaltbau, kleine Miete
Du bewirbst dich,
ziehst ne Niete

Kleines Loch und voll mit Wanzen
Vermieter sagen, das sind Pflanzen

Die Strassen kalt,
der Himmel gräulich
Noch mehr Winter
Oh, dann heul ich


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.