So wird angeblich im Iran der Frauensport zensiert: Woher wisst ihr das alle so genau?

2

Zunächst einmal möchte ich Beifall für einige publizierende Blogger-Kollegen und Seiten, die sich für News-Anbieter halten klatschen! Abgesehen davon, dass viele von euch derzeit das Video von der Nazi-Trulla einbinden und sich aufregen, wie schlimm sie ist, gibt es noch ein weiteres Lemming-Verhalten, was mir sehr sauer aufstößt: In den letzten Wochen wurde ein Video von den olympischen Spielen geteilt, angeblich vom iranischen Staatsfernsehen, in dem Frauen bei verschiedenen Disziplinen zu sehen waren.

Niemand aber auch niemand stellt sich die Frage, ob dem wirklich so ist und verbreiten diese ‘Nachricht’ als Tatsache.

Bildschirmfoto 2015-04-07 um 11.53.31
Langweiledich.net

 

Bildschirmfoto 2015-04-07 um 11.19.12
Schlecky Silberstein

Ganz geil auch hier die Beschreibung. Da hat wohl der Redakteur Afghanistan mit Iran irgendwie verwechselt. Ist ja auch egal, wenn man den Mittleren Osten für eine Brühe hält. Burkas werde im Iran nicht getragen!

Bildschirmfoto 2015-04-07 um 11.30.19
Radio7

Um mal drei Beispiele zu nennen.
Ich frage mich woher diese Gewissheit kommt, dass das iranische Staatsfernsehen, solche Bilder überhaupt zeigt? Auch wenn man der persischen Sprache nicht mächtig ist, kann man vielleicht auf englisch etwas recherchieren. Hierzu hab ich auf Anhieb das hier gefunden.

Intriguingly, Iran’s national TV had secured rights to broadcast the Olympic ceremony but only showed a few moments because of the restrictions on un-Islamic scenes, such as those showing dance. “Many people watched it on satellite channels,” said Ahmad, an Iranian teacher.

Meine Quellen aus dem Iran bestätigen mir, dass diese Bilder erst gar nicht gezeigt werden. Was aber nicht heißt, dass die Menschen im Iran sich die Olympiade nicht anschauen können.
Abgesehen davon, erzählt der Kommentator nur Stuss, oder könnt ihr mir sagen, was ein Katzen-Rückwärtssalto ist?

Lasst es sein. Ich will jetzt nicht irgendwelche Diskrimierungs-Karten hier spielen. Seid einfach mal vorsichtig, wenn ihr über Themen sprecht, von denen ihr keine Ahnung habt! Es wäre nicht schlimm gewesen, wenn ihr das ganze offen gelassen hättet oder gar als vorsichtige Frage formuliert hättet. Aber nun ja. Hätte, hätte Fahrradkette.

Um es mit den Worten meines lieben Kollegen quodoard flolke zu sagen:

Recherche, Quellenarbeit, Zeitinvestition. Gerade in einer Zeit, in der sich Pegidisten etc alle möglichen Freiheiten rausnehmen und völlig unbelegte Gerüchte-News über soziale Medien verteilen.

 

 


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

  1. Scheiß News-Seiten aber auch! Gerade diese Blogs, die eigentlich keine News-Seiten sind. Dass es sich hier in Video wie den Beiträgen um Satire handelt (um es mit dem Böhmermannschen Gleichnis zu benennen) sollte doch eigentlich klar sein, oder nicht? Aber ich gebe dir Recht, ein offener Hinweis darauf wäre angebracht gewesen für die, die es tatsächlich für voll nehmen – ist daher auch nachgetragen.

    • Lieber Maik, erst nach deinem Update ist mir klar, dass du es nicht ernst gemeint hast. Satire. Im Zweifelsfall ist das ganze Leben eine Satire und dann wiederum ist es nicht mehr lustig. 🙂

      Cheers und Schwamm drüber 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.