Doctor wer? Doctor Who!

2

matt-smith

Ich muss hier endlich mal eine persönliche Lücke schließen, denn hier im Blog fehlte mir bisher ein Artikel zu Doctor Who! Seit fast einem Jahr bin ich dem Doctor verfallen. Ganz schön spät, ich weiß. Über die Download-2-Go Funktion eines Streaming-Anbieters lud ich mir letztes Jahr das iPad voll mit Folgen der ersten Staffel der Neuauflage. Damit fuhren wir dann zwei Wochen in den Urlaub und hatten bis auf das iPad und die sich darauf gespeicherten Folgen keine andere, digitale Unterhaltung. Das ist deshalb sehr wichtig, da ich ohne die begrenzte Auswahl wohl nicht wirklich am Ball geblieben wäre. Die ersten Folgen des neuen Doctor Who sind mit den heutigen Ansprüche an eine Serie nämlich kein guter Einstieg. Zu seltsam und gefühlt billig Produziert sind die ersten Gehversuche der Neuauflage.

not supposed to happen

Aber nichts desto trotz gelang es Doctor Who mich schon nach ein paar weiteren Folgen in den Bann zu ziehen. Seitdem habe ich alle Staffeln und Folgen nahezu verschlungen.
Mittlerweile haben sich einige Links über Doctor gesammelt, die ich in diesem Beitrag verarbeiten möchte. Zum Einstieg und für Leute, die den Doctor noch nicht kennen starten wir mit einer Reportage:

10 Years of New Doctor Who

Am 26. März 2005 wurde in Großbritannien die erste Folge der Neuauflage ausgestrahlt. Die Dokumentation 10 Years of New Doctor Who (oben im Player) blickt auf diese Zeit zurück und lässt auch die Schauspieler zu Wort kommen.

2-dictors

Die Tardis

Die Tardis ist die Raum-Zeit-Maschine des Doctors und – der Klassiker – sie ist von innen viel größer, als es ihre äußere Erscheinung vermuten lässt.

tardis

Fan John Smith liebt die Serie so sehr, dass er einen YouTube-Channel erstellte, in dem er teils atemberaubende Fan-Videos zur Serie zeigt. Wie gut diese Videos sind zeigt dieses Beispiel, mit dem Smith versucht eine Zeitreise aus der Sicht der Tardis zu visualisieren, vom Take-Off bis zur Landung als One Shot zu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr Who Theme

Ein ebenfalls sehr markantes Detail der Serie ist die Titelmelodie von Delia Derbyshire und Ron Grainer. Das Dr Who Theme stammt von der ersten, oroginalen Serie aus 60er Jahren und entwickelte sich von Staffel zu Staffel weiter. Bevor ich die Serie kannte hatte sich die Melodie als Ohrwurm schon tief in meinem Gehirn eingefressen und erst Jahre später sah ich die erste Folge.

In der Soundcloud Gruppe The Doctor Who Theme sammeln die Moderatoren zahlreiche Remixe und Variationen des Themes, mitunter sind da einige tolle dabei. Durchhören lohnt sich und auch die auf dem Theremin gespielte Version lässt sich hören.

Mein derzeitiger absoluter Favorit ist die Interpretation des Dr Who Theme vom Smerins Anti-Social Club:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Hier die Instrumentalversion und hier die Lyrics:

Ba ba ba-ba-bah!
Ba ba ba-ba-bah!
Ba ba ba-ba-bah!
Ba ba ba-ba-bah!

Oooooh weeee ooooooh,
Ooo wee ooooohh,
Laaa laaa laaa,
Laaaaaaaaa la la.

Oooooh weeee ooooooh,
Ooo wee ooooohh,
Laaa laaa laaa,
Laaaaaaaaa la la.

(Air Raid Siren)

Oooooh weeee ooooooh,
Ooo wee ooooohh,
Laaa laaa laaa,
Laaaaaaaaa la la.

The End.

Doctor Who LEGO

Was darf nicht fehlen? Richtig, LEGO! Auf der Lego Ideas Website kann man dem Unternehmen Ideen für zukünftige Sets vorschlagen. Eines der Sets, das von LEGO durchgewunken wurde und angeblich noch dieses Jahr erscheinen soll ist das Set Doctor Who And Companions. Die Idee für das Doctor Who LEGO Set stamm von Andrew Clark und sieht wirklich schick aus:

doctor-who-lego

Console-1-dcotor-who

Mehr LEGO: 3D Animator Blob Van Dam produzierte ein dreiminütiges LEGO-Video, in dem die Regeneration des 11. Doctors in den 12. nachgestellt wird. Die Original-Szene kann man sich hier ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Doctor Who Fan-Art

Illustrator Stephen Byrne überlegte sich, wie ein Doctor Who Cover von Disney aussehen würde:

dr-who-disney

Außerdem zeichnet er wunderschöne Who-Comics…

dr-who-comic

… und animierte diese zu einem gezeichneten Intro The Animated Adventures of Doctor Who:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Amerikanerin Jess aka kahahuna zeichnet die Doctors auf Starbucks-Kaffee-Halter und verkauft diese bei Etsy.

Doctors-as-the-Starbucks-Siren

Das alles ist natürlich nur eine kleine Auswahl an Geschichten, Videos und Fan-Art rund um Doctor Who. Wer meine Begeisterung für den zeitreisenden Doctor teilt und weitere, tolle Links kennt ist herzlich eingeladen diese mit uns zu teilen.

2 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.