Heute vor 5 Jahren: Wiz Khalifa peakt mit seinem „Kush & Orange Juice“ Mixtape

3

Shit bin ich alt. Die Veröffentlichung von Wiz Khalifas „Kush & Orange Juice“ ist heute fünf Jahre her. Klassiker? Das wäre vielleicht übertrieben. Fakt ist: Das Mixtape funktioniert heute noch grandios als BBQ-Soundtrack und für Road Trips dem Sonnenuntergang entgegen. Jeder einzelne Track macht Spaß und unterhält Feinschmecker und auch dem Rap-Genre nicht ganz so Zugewandte vorzüglich.

Eine Wiederholung ist Wiz leider danach mit keinem seiner Major Releases gelungen. Zu poppig-gleichgültig dudelt der unmotivierte Trap-Abklatsch dahin.

Zurück zum Lob: Vor fünf Jahren hatte Wiz Khalifa seinen Peak. Pop und Rap, Melodien und fette Beats, die richtige Attitüde und ein stimmiges Gesamtkunstwerk ist ihm da mit „Kush & Orange Juice“ gelungen. So’n qualitativ hochwertiges Konstrukt (20 Tracks!!!) bekommen 90% aller US-Rapper nicht mal als Album zusammengebastelt.

Anhören und runterladen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von mixtapemonkey.com zu laden.

Inhalt laden

The expansive, 20-track tape first put Khalifa on the map thanks to his devoted online following. Within in hours of Wiz dropping Kush & Orange for free download, it was a trending topic on Twitter. Sticking to his usual formula of rapping about weed and women, Wiz exhibited a higher confidence on this mixtape than others past and received critical acclaim as a result. New York Magazine said Wiz showed budding “commercial appeal” and XXL‘s review of the tape ranked it at a ‘XL.’

Via XXL.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.