BER(lin) setzt Prioritäten

0

Tja, so ist das heutzutage. In Berlin gibt es einsturzgefährdete Schulen, weil die Stadt oder die Bezirke kein Geld für die Sanierung haben oder ausgeben möchten. Für ein Milliardengrab, dass einmal ein „Flughafen“ werden soll steht aber immer genügend frisches Steuergeld zur Verfügung. Wer will auch schon Geld in die Bildung unserer Kinder investieren, das werden doch eh alles nur nörgelnde und unzufriedene Steuerzahler. Lieber dumm halten, dann kann man die heranwachsenden später auch schön verarschen.

BERlin-2015
Foto via der_ichbins, via fefe