Gaya Kloud – Sunday Joint in Dub

4

Jeder feiert den Sonntag anders und deswegen ist auch kein Sunday Joint wie der andere. Gaya Kloud hat uns das akustische Äquivalent einer dicken Tüte gerollt. Mit Musik statt Gras, aber bitte mit der gleichen Wirkung.
Dub, Dub and more fuckin Dub steht auf dem Programm. Dub aus ganz verschiedenen Richtungen. Von Mad Professor über Basic Channel bis hin zu Horsepower stammt der Dub und Gayas großes Verdienst ist es, diese unterschiedlichen Richtungen wieder zu einem homogenen Fluss zusammengewebt zu haben. Dub is good to you!

Tracklist:
1. Sushidread – Rise
2. Miguel Migs – The System (Mad Professor Dub Version 1)
3. Dadub – no struggle (feat. Peak)
4. Raymund In Space – Galactica
5. Rhythm & Sound – Trace
6. Dadub – keep on struggle (melodica version)
7. Re Drum – Quasars
8. Jambassa – The never love the Flowers (Jambässa Remix)
9. Horsepower Productions – Rain
10. Deadbeat – Rise again feat. Paul St. Hilaire
11. Early Worm – My girl clone
12. Augustos Pablo – King Tubbys Meets Rockers Updtown (Leftside Wobble Edit)

(Pic: “Dreifachsonne in Basel”, Walter Marinelli, CC-BY-SA 4.0)


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.