Kevin Schramm – Sunday Joint

5

Das Drake Konzert in der Berliner Max Schmeling Halle im Jahr 2012 war für Kevin Schramm nach eigener Aussage das beste Rap-Konzert, das er je gesehen hat. Auch drei Jahre später ist der Münchner immer noch so sehr angetan, dass er seinen Sunday-Joint, den er für uns kurbelte, dem amerikanischen Künstler widmete.

kevin-schrammKevin Schramm ist beruflich Leiter Musikressort bei PULS vom BR und der Host der wöchentlichen PLUS-DJ-Show “Urbane Geräusche“. Doch damit nicht genug: Kevin stand vor kurzem bei der re:publica mit der Session “Algorhythm Is A Dancer – Wie Big Data die Musik verändert” auf der Bühne. Auch für den BR untersuchte er gemeinsam mit seiner Kollegin Ann-Kathrin Mittelstraß, was Daten über unser Hörverhalten aussagen und wie sie die Musikwelt verändern. In seinem Blog Miami Schwarz schreibt Kevin über Musik & Popkultur aus dem deutschsprachigen Raum und machte sich dort auch schon mal auf die Suche nach einem deutschen Pendant von Drake.

Wir freuen uns sehr über seinen Joint und schicken zudem herzliche Geburtstagsgrüße nach München, denn Kevin feiert heute seinen Ehrentag. Euch allen einen wunderschönen Sonntag mit dieser tollen Mischung.

Download via SC / Cover-Foto von Walter Marinelli CC-CY-SA 4.0

Tracklist:
Renegades Of Jazz – Sunday Joint Intro
Lisa Scinta – Best I Ever Had
Drake – Now & Forever
Drake – Karaoke
Drake – Little Bit ft. Lykke Li
J. Cole – In The Morning Remix Feat. Drake
Drake – From Time (feat. Jhene Aiko)
Drake – Shot for Me
Drake – Girls Love Beyoncé (feat. James Fauntelroy)
Drake – Dreams Money Can Buy
Drake – Madonna
Vancouver Sleep Clinic & GXNXVS – Hold On We’re Going Home



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.