Echo Out, das Schweizer Messer unter den Effekten.

1

Oh Mann hat DJ Mojaxx im Moment einen Lauf. Seine Videos sind so sehr auf den Punkt und covern genau die richtigen Themen, dass ich nicht mal mehr daran denke, selbst welche zu machen.
Sein Thema heute: Der Echo Out, bzw Echo Freeze. Mit diesem Schweizer Messer unter den Effekten kriegt man praktisch jeden Übergang smooth. Auch und insbesondere bei Tempowechseln. Ich selbst nutze diese Technik so oft, dass ich mir die Echo-Länge auf den Crossfader meines Controllers gemappt habe, wie man zum Beispiel in meinen “Music sounds better with you” Video-Mixtape schön sehen kann.

Auch in meinem Basic DJ-Kurs nimmt das Delay und der Echo Freeze großen Raum ein. Es ist einfach eine basale Technik, die jeder DJ draufhaben sollte.

Natürlich ist das alles nicht neu, schon eines der ganz frühen Videos bei DJTechTools beschäftigte sich mit dieser Mixtechnik.
Aber Chris “Mojaxx” Brackley diggt ein wenig deeper. Er vergleicht die Echo-Effekte von verschiedenen Mixern aber auch Traktor und Serato und klopft sie daraufhin ab, wie sehr sie fürs Echo Out geeignet sind und was man tun muß, um diesen Effekt mit dem jeweiligen Equipment möglichst sinnvoll zu nutzen. Hervorragende Arbeit!

(via DJCity)


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

  1. Würde mich nicht wundern, wenn demnächst jemand einen Leslie als Lückenstopfer verwendet, und das als revolutionär propagiert!
    Es lebe die NG51-S! Der Hut ist so alt, der hat schon Mottenfraß!

    TGX

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.