Daily Briefing Dienstag, 02.06. – Seien wir doch mal ehrlich!

0

Während ich hier das Internet scanne und nach Perlen für euch liebe Lazer suche, denke ich nur; wo bleibt die Rebellion, wenn man sie braucht? Versteht mich nicht falsch, ich tue das hier gern. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber so wie ich mich versuche täglich mental im Einklang zu bringen, so versuche ich auch meine politische Haltung da draußen zu finden.

+++FiFa-Skandal+++, +++Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa+++, +++G7-Gipfel+++, +++ISIS-Terror+++, +++Kita-Streik+++, +++NSA-Skandal+++, +++BND-Affäre+++

Ganz ehrlich: Mir ist es alles zuviel! Eine Meinung habe ich, denn schließlich wurde ich im Bildungssystem der BRD erzogen mir meine eigenen Meinung zu Bilden und diese argumentativ zu vertreten. Argumentativ? Sorry, aber im Zeitalter von Facebook ist eben eine solche ‚ich habe die besseren Argumente‘ Haltung das was mir tierisch auf den Zeiger geht. Es sollte auch mal darüber gesprochen werden wann und wo Diskussionen wichtig sind und wann einfach nur Zeitverschwendung.

Manch einer mag an dieser Stelle in Lethargie verfallen:

 

Doch seien wir mal ehrlich: Was tun wir um etwas an dem zu ändern, was uns wirklich nicht passt. Wann springen wir über unseren Schatten und versuchen es durch unser Verhalten oder unsere Einstellung zu ändern? Persönlich kann ich sagen, dass ich jeden Tag darauf achte, dass ich mehr zuhöre, als gleich meine Meinung kundzutun. Um es mit einem japanischen Sprichwort zu sagen: 

 

Unsere Autoren können eben auch zuhören und aus ihrer Welt und ihrer Umgebung erschaffen sie die (das sage ich natürlich sehr parteiisch) besten Beiträge im Bloggestan!

Lena hat gestern mit 1461 Wörtern über den real existierenden Chauvinismus ihr Herz ausgeschüttet.

Walter hat uns ein super Zitat gefischt, der uns zeigt, warum die “Ich hab doch nix zu verbergen” Haltung verheerend sein kann. Ihr scheint auch derselben Meinung zu sein, denn hier wurde fleißig gesharet und geliket 🙂

Wo die Liebe hinfällt. Warum gilt das nicht für homosexuelle Paare in unserer Gesellschaft? Peter hat herausgefunden, was genau sich ändert, wenn homosexuelle Paare die Ehe schließen.
Passend dazu gibt es ein Interview mit Neil Patrick Harris aka Barney Stinson, der seine Meinung zur Kindererziehung und Geschlechterrollen kundtut.

Ich wünsche euch einen ausgeglichenen Start in den Dienstag. Mit viel Sonne, Herz und Verstand 🙂

 

 

Titelbild: Meta Bene

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.