Nur in Deutschland: Kunstwerk erhält Strafzettel für falsch Parken

1

Wenn das mal keine super Promotion für das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe ist: Ein Werk des Künstlers Erwin Wurm, ein gebogener, an eine Hauswand gestellter Transporter, wurde dort ausgestellt und erhielt dafür prompt einen Strafzettel. Das Ganze ist so absurd, dass ich zuerst von einem cleveren Marketing Stunt ausgegangen bin. So etwas gibt es wohl nur in Deutschland.

Laut ZKM wird der Karlsruher Oberbürgermeister Widerspruch gegen das Bußgeld zu deren Gunsten einlegen.

#zkmglobale Da wurde doch das Kunstwerk glatt verkannt..Herr Erwin Wurm, übernehmen Sie das, oder wir…

Posted by ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe on Freitag, 19. Juni 2015

via Ronny

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.