On the Reality Road mit Mapei und Volvo Trucks (Advertorial)

0
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Unterstützt wird sie dabei von der Regisseurin Minou Morberg, dem bekannten LKW-Fahrer Jens Karlson und natürlich einem Volvo Truck, der randvoll mit Requisiten ist. Die drei fahren über 4000 Kilometer weit von Schweden nach Italien und erleben unterwegs eben jene „million ways to live“ um die es auch in Mapeis Song geht. Einige dieser vielen Lebensentwürfe werden für das Video eingefangen, wie zum Beispiel die Gruppe Drag Queens, die dem Volvo-Team auf der Fähre begegnet. Spontan treten die „Damen“ für das Musikvideo vor einer einigen Truckern auf, die auch auf dem Schiff sind. Trotz anfänglicher großer Skepsis, brechen die Travestiekünstler schnell das Eis der LKW-Fahrer. Am Schluß feiern alle gemeinsam. Wohl einer der zauberhaftesten Momente dieser Europatour der besonderen Art.

Doch nicht nur die spektalulären Momente der Reise werden gezeigt. Das Backend bei Volvo Trucks Services wird während der Reise ziemlich auf die Probe gestellt. Ohne die gut geölte Maschinerie des Dienstleistungsbereichs von Volvo-Trucks wäre das Projekt sicher nicht möglich gewesen. Weitere Etappen der Reise sind zum Beispiel ein spontaner Auftritt in Paris oder ein LKW-Stunt auf zwei Rädern in Berlin.
Aber seht selbst, hier ist die erste Folge von „Reality Road“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier sind alle Folgen von Reality Road.


 Dieser Beitrag wurde gesponsert von Volvo

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.