Alle Vinyl-Only EPs von Ghettofunk als name-your-price-Download

0

Was ist eigentlich Ghettofunk? Hinter dem ziemlich schrecklichen Namen verbirgt sich ein Genre, dass sich weniger durch maximale Deepness, sondern durch den völligen Verzicht auf jede Form von Deepness auszeichnet, und eher auf die maximale Partytauglichkeit abzielt.
Das Beatgerüst kann man ganz gut als Midtempo-Breakbeat bezeichnen. „Komma, funky“ möchte ich noch hinzufügen. Dazu kommen Wobbelbässe und Samples, die sich bei Hip Hop aus der Golden-Ära bedienen. Eigentlich wird der komplette Kanon der Populärmusik verwurstet. Weder Rock noch klassischer Swing sind vor den Produzenten sicher. Alles in allem also perfektes Futter für partyzentrierte Tanzflächen aller Art.

„Ghettofunk“ ist aber nicht nur ein Genre, sondern auch eine Webseite und ein Label. Das Label bringt zwischen den digitalen Veröffentlichungen auch auch immer wieder Vinyl-only-EPs heraus. Diese bisher nur auf streng limitierten erdölbasierten Analogtonträgern erhältlichen Maxis gibt es jetzt endlich auch digital. Das Beste daran: Es wurde ein pay-what-you-want-System gewählt. Wer also den Kram schon auf Platte hat, kann ohne schlechtes Gewissen für lau herunterladen. Alle anderen können einen Preis wählen, der zur Größe des Geldbeutels passt. Daumen hoch dafür!
Hier gehts zum Ghettofunk-Shop auf Bandcamp.

Als Vorgeschmack noch die zwei Ghettofunk-Maxis, die mir am besten gefallen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.