Eine unterf*****, bayrische Sozialministerin in Bestform!

3

Arschlochen sie bitte? Das ist ihr Ernst. Und ich glaube mit diesem Spruch zaubert sie den ‘besorgten Bürgern’ die Sorgenfältchen von der Stirn weg. Kühl und direkt, damit ihr Gesprächspartner es auch versteht. Mit einer klaren Gestik gibt sie die ‘Last’ weiter und sagt: “Der Staat muss mehr tun.” Was ich höre ist: “Du kommst hier net rein!”

ZDF_Heute_Journal_01_09_2015_Fl_chtlinge_in_Bayern_Zwischen_Hoffnung_und_Abschiebung

Es kann echt nicht sein, dass eine Sozialministerin überhaupt keine soziale Kompetenz – und sei es nur vor der Kamera – hat. Nicht nur Kosovo ist schwierig, Schwester!

Via @santapauli1980


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

3 KOMMENTARE

  1. Und weil sie empathieunfähig ist (inzwischen wohl ein Musskriterium für Karrieremenschen in der gesamten Welt), ist sie was genau? Unterfickt? Ist das dein Ernst? Ich dachte, sowas werfen nur vollverblödete Machoarschlöcher emanzipierten Frauen an den Kopf. Aber da muss ich mich wohl geirrt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.