Wenn der Waschbär klopft…

0

…dann ist im Zweifelsfall der Katzenfutternapf leer, aus dem sich der kleine Schlingel üblicherweise bedient.

Mit einem Reibe-Klopf-Stein bewaffnet, kratzt sich die aktuell stillende Waschbärdame ins Herz der Bewohnerin des Hauses, dessen Glasscheibe so langsam aber sicher unter der Kommunikationsart zu leiden beginnt.

Viel schöner wäre das Video natürlich, würde die Scheibenbesitzerin der Waschbärdame einfach nur zuhören und ihr evtl. endlich mal was zu knabbern reichen, statt die Aufmerksamkeit für eine Predigt über Tollwut-Vorurteile gegenüber Waschbären zu nutzen. Ts.

Via Viralviralvideos.