Fatoni legt im neuen Video „Benjamin Button“ den Rap-Journalismus in Schutt und Asche

2

Fatoni ist gerade extrem busy. Eigentlich im Moment mit Weekend auf Tour, stand er gestern am Off Day in Berlin für das neue Album-Video-Snippet vor der Kamera und wurde anschließend von uns Blogrebellen in Zusammenarbeit mit Synchronsprecherin, Schauspielerin, Sängerin und Deutschrap-Jukebox Maxi Häcke für unsere ZehnMalZwei-Interviewreihe interviewt. Zufällig war auch noch Juse Ju am Start, der auch gleich kräftig mitmischte. Macht euch auf das witzigste und chaotischste ZehnMalZwei aller Zeiten gefasst!

Ziemlich beste Freunde: Fatoni, Maxi Häcke, Juse Ju
Ziemlich beste Freunde: Fatoni, Maxi Häcke, Juse Ju

Es sei euch versichert: Fatoni hat äußerst gute Manieren. Ganz anders als im neuen Video zur ersten Single „Benjamin Button“. Da legt er nämlich Majorlabels und mediale Schwergewichte wie Juice, 16bars oder hiphop.de im Godzilla-Stil bildgewaltig in Schutt und Asche. Die versammelte rapjournalistische Elite wird aller Voraussicht nach „Yo,Picasso“, das Fatoni und Dexter am 6.November releasen, trotzdem abfeiern. Unsere Redaktion tut das jedenfalls schon jetzt.

2 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.