Liebe ARD, habt ihr den Knall nicht gehört???

0

Immer wieder spule ich an diese Stelle zurück, an der A. Merkel im Tschador und hinter ihr das Berliner Regierungsviertel im Schatten der Minarette zu sehen ist. Dazu dann die Fragen: “Was geschieht mit unseren Werten?” “Wie reagieren wir, wenn Flüchtlinge Probleme haben, mit Frauenrechten, mit Presse- und Meinungsfreiheit?”

Video via ARD

(ab Minute 1:21)
Nein, kein Witz. Das ist wirklich so gemeint. Vielleicht aber auch Satire? Ne. Doch nicht. Das ist deren Ernst!

StarTrekPalmface

Gerade ein solches Thema bedarf solch eines Fingerspitzengefühls – wie es Alina zuletzt gezeigt hat. Die Balance halten und nicht abrutschen in Klischees und Stereotypisierungen. Die Ängste zum Ausdruck bringen ist das eine, aber die selben Fehler wie zu Zeiten des Kalten Krieges und nach 9/11 zu machen – eine Invasion der ARABER in Zusammenhang mit bedrohlichen Bildern – sollten 2015 bitte nicht mehr passieren!

Worin liegt nun die Gefahr? Während die ARD mit ihrer Berichterstattung Öl ins Feuer der rechten, halb verbrannten Köpfe gießt, schreien PEGIDA, SCHNÖGIDA oder wie sie alle heißen: ” Wir haben es gewusst! Sie werden uns ISLAMISIEREN!”

Diese Bildsprache ist so im Öffentlichen Fernsehen nicht zu tragen. Wer sich mit den Propagandabildern der rechten Szene auseinandergesetzt hat weiß das! Nicht zuletzt wurde dieses Plakat in der europäischen rechten Ecke geteilt und jeweils dem eigenen Land angepasst. (Ich verlinke hier nicht auf die jeweiligen Seiten! Ihr könnt selbst googeln)

Skandalplakate6
via

Ich würde sagen, da ist ‘ne fette Stellungnahme Seitens der ARD zu diesem Griff ins Klo (!) angebracht.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.