Kurzfilm am Sonntag: Wanted Melody

0

Es ist Sonntagabend und ganz Deutschland guckt den Tatort (oder Polizeiruf). Ganz Deutschland? Nein, ein kleines Häufchen aufrechter Rebellen wühlt sich durchs Netz, um euch Alternativen zu suchen. Und wenn ihr am Sonntag bewegte Bilder wollt, dann sollt ihr die auch kriegen. Deshalb steige ich immer wieder sonntags in mein Kurzfilm-Archiv und suche euch ganz besondere Schätzchen raus.


Ab und an gibt es hier ja Sachen, zu denen mir irgendwie nichts mehr einfällt. Das ist selten, kommt aber vor.

Kommt schon – ein Kurzfilm, ein Western, in dem alle Figuren Schwänze sind. Was soll ich dazu schreiben? Da ist doch eigentlich alles gesagt.
Na gut. Irgendwie ist es ja niedlich.

Wanted Melody ist ein Penis-Kurzfilm von Paul Jaulmes, Boris Croisé, Guillaume Cunis und Mael Oudin.


Ursprünglich auf DenkfabrikBlog.de erschienen, aber hier nochmal für euch auf der großen Bühne.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.