Basteln mit Sylvester Stallone

3

Die Dekonstruktion eines lebenden, 1,7 Millionen Dollar teuren Kunstwerks.
Aus einem Interview mit Sylvester Stallone in der SZ.

stallone

via Julian

3 KOMMENTARE

  1. Manche Leute werden einem erst im Alter sympathisch. Bei Stallone ist das definitiv der Fall. Ich hoffe, mir geht es später auch mal so… ;o) Ansonsten gilt, was dem Herrn Künstler wohl nicht passen dürfte: Kunst ist all zu oft genau das, was der Betrachter aus ihr macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.