Fußball-WM 2006 gekauft und die Propheten von der Titanic

2

Im Sommer 2000 waren viele Bild-Leser ganz ganz böse. Sie sahen ihren Sonnenkönig Franz Beckenbauer durch eine Titanic-Aktion am Vorabend der Fußball-WM-Vergabeentscheidung an Deutschland verunglimpft. Die Titanic hatte an Mitglieder des Exekutivkomitees gefälschte Bestechungsbriefe versendet. Genaueres könnt ihr hier nachlesen. Die Bild hatte nichts besseres zu tun als die Titanic-Redaktionsnummer abzudrucken und die Leser aufzurufen dem damaligen Chefredakteur Martin Sonneborn mal richtig Bescheid zu geben. Später entstand daraus ein herrliches Hörstück, dass wir hier „aus Gründen“ nochmal verlinken.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.