Am 29.10. gibt es wieder die 100 allerallerallerallerallerschönsten DJs der Stadt

3

Wer sich diesen Abend die letzten Jahre gegeben hat, weiß wie lustig Promi-Amateur-Profi-DJing sein kann. Für alle anderen: geht hin!

In den letzten Jahren gab es immer wieder Überraschungen und bewegende Momente: Die Atzen spielen „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana zur Primetime oder Justus Köhncke, der das Stück 4’33 von John Cage auflegt, also absolute Stille. (Pierre, Mit Vergnügen)

Damit ihr noch mehr Gründe zur Vorfreude habt, hier die ersten 50 DJs des Abends.:

Aka Aka, Babette Conrady, Björn Störig, British Music Club, Britta Arnold, Carlos de Brito, Channel X, Cinthie, Clé, D-Rush, Dirty Doering, DJ Binichnich aka Harris, DJ Divinity, DJ Stickle, DJ Supermarkt, DJ What, Dumme Jungs, Ellen Allien, Juli Holz, Julian Brown, K-Paul, Kiki, Klangkarussell, Krsn, Laing, Manuel Möglich, Markus Kavka, Meggy, Ménage à Trois, Michel Niknafs, Mijk van Dijk, Mike Vamp, Mittekill, Modig, Oliver Koletzki, Oliver Tabillion, Paramida, Paul Wuttke, Philip Mollenkott, Philipp Styra, Phonique, Reznik, Sascha Cawa, Sascha Schlegel, Schluck den Druck, Schowi, Shir Khan, Simina Grigoriu, Sol Tight & Team Recorder … weitere werden folgen

Wir Verlosen 1×2 Karten!

Bis zum 28. Oktober kannst du an der Verlosung teilnehmen und so geht es:

[Verlosung]

3 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.