Böhmermann rasiert Adidas-Chef Herbert Hainers “Eier aus Stahl”

0

Die ganze Welt redet über korrupte Fußballfunktionäre nur die Großsponsoren der Weltmeisterschaften wie Adidas,Coca-Cola und McDonalds(sic!) kommen ungeschoren davon. Bis jetzt.

Jan Böhmermann hat sich in seiner Neo Magazin Royale-Rubrik “Eier aus Stahl” in bester John Oliver-Manier wieder einen dicken Fisch an den Haken gehängt. Diesmal adidas-Chef Herbert Hainer, der als Großsponsor im Fußball so viel Macht hat wie kein Zweiter. Der wird sachgerecht entschuppt und dann in die Auslage gelegt. Und da stinkts bestialisch nach windiger Geschäftemacherei, dubiosen Umsatzsteigerungen und verdächtigen Querverbindungen.

Dabei fällt auf, dass Böhmermann immer dann zur absoluten Höchstform aufläuft, wenn er die besonders dicken Fische ins Visier nimmt, die vielleicht bisher noch nicht im Fokus der Kritik standen.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.