Gerüchte über Flüchtlinge: Wie mit Lügen Stimmung gemacht wird

0

— Karma-Hinweis Start: Das Teilen dieses Beitrags geht nach den Regeln verschiedenster Glaubenssysteme schon als gute Tat durch und wird euch auch von uns ans Herz gelegt. Spread the Vernunft! Karma-Hinweis Ende —

Der Wappler von der AfD hat uns am Wochenende in einem kurzen Clip mit seinem substanzlosen Geblubber über erfundene Vergewaltigungen eigentlich ja schon genug geschockt. Allerdings ist der Wappler, wie wir alle wissen, nur die Spitze des Eisbergs…dem Eisberg, der bestimmt kein Nazi ist, aber sehr gerne auf Basis von Gerüchten vor Gewalt, Chaos, Wertverfall bei Immobilien und letztendlich einer Staatskrise warnt.

Bei Panorama hat man aus dem Gerüchte-Phänomen einen sehr erhellenden Beitrag gebastelt. Weiß doch jeder? Weiß ich nicht. Als wir den Wappler-Clip am Sonntag auf Facebook geteilt haben, wurden wir in einem Kommentar gebeten, doch einfach selbst mal zu recherchieren. Und zwar hier. Haben wir gemacht. Und ich denke, dass die Quelle für sich spricht. So schön die Alliteration im aktuellen Beitrag „Osteuropäischer Onanierer“ auch sei…

Unsere Leserin Friederike hat zum Thema einen sehr passenden Artikel der HuffPo angeführt, vielen Dank dafür:

Es gibt eine Gruppe von Menschen in Deutschland, die täglich Verbrechen begehen. Sie fangen Prügeleien an, sie vergehen sich an wehrlosen Frauen, sie rauben Wohnungen aus und morden.

In den Medien werden die Taten als Einzelfälle dargestellt, dabei ist der Zusammenhang klar erkennbar. Es traut sich bloß niemand die Wahrheit auszusprechen.

Sollte das oben eingebundene Video irgendwann verschwinden, gibt’s das Ding auch noch in der ARD Mediathek.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.