Fort Knox Five present: Jayl Funk – Funk the World 31

0

Yippie-Ya-Yeah, es gibt einen neuen „Funk the World„-Mix! Und endlich haben Fort Knox Five mal wieder einen Gast-DJ aus Deutschland an die Regler gelassen. Jayl Funk aus Nürnberg konzentriert sich -Überraschung- auf die funky side of life und lässt die World World sein. (Achtung, schamlose Eigenwerbung: Ich habe das damals eher umgekehrt gemacht.) Einen großen Teil des Mixes bestreitet er mit seinen hervorragenden Edits und Eigenproduktionen, so dass die knappe Stunde richtig schön kompoakt und aus einem Guß klingt.

Ich hör mir den Mix jetzt ein zweites Mal an. Mal sehen, ob ich tanzend bloggen kann…

Tracklisting:
1. Jayl Funk – SixxThreeAight
2. Copycat – Catch A Groove
3. Jayl Funk – Still Together
4. Charlie Bucket ft. Ty – Gimme something
5. Griz ft. Mike Avery – The Anthem
6. The Reflex – Jongle Boogie (Jayl Funk Short Edit)
7. Tower Of Power – We Came To Play (Mr. Chombee Edit)
8. Fort Knox Five ft. Vokab Kompany – Pressurize The Cabin
9. Jayl Funk – Dynamite Funk
10. Warson – Funky Steps (Jayl Short Edit)
11. Hackney CollieryBand – Superhero Disco (The Reflex Version)
12. Renegades Of Jazz – Afro Cookie (Little Trooper Remix)
13. Jayl Funk – Supernatural Babe
14. Eddie C – Cut, Cho, Roll, Skate (Jayl Funk Short Edit)
15. JoJo Effect – Gimme A Soulbeat