Mit den LEGO-Latschen dem Schmerz ein Ende setzten

0

Ihr kennt das. Entweder aus eurer Kindheit oder als Eltern. Man stampft nachts durchs Kinderzimmer und Schwupps tritt man auf einen Lego-Stein, den man im Dunkeln nicht gesehen hat. Mit schmerzverzerrtem Gesicht sucht man das Weite und versucht den Fremdkörper am Fuß loszuwerden.

Dem setzt der Hersteller mit den LEGO-Pushen nun ein Ende. Zumindest können 1.500 solcher Hausschuhe auf der französischen LEGO-Webseite gewonnen werden. Die Schlappen gab es bei einer Verlosung zu gewinnen.

anti-lego-slippers-brand-station-4

anti-lego-slippers-brand-station-1

anti-lego-slippers-brand-station-8

Image credits Piwee, via BP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.