Mit den LEGO-Latschen dem Schmerz ein Ende setzten

0

Ihr kennt das. Entweder aus eurer Kindheit oder als Eltern. Man stampft nachts durchs Kinderzimmer und Schwupps tritt man auf einen Lego-Stein, den man im Dunkeln nicht gesehen hat. Mit schmerzverzerrtem Gesicht sucht man das Weite und versucht den Fremdkörper am Fuß loszuwerden.

Dem setzt der Hersteller mit den LEGO-Pushen nun ein Ende. Zumindest können 1.500 solcher Hausschuhe auf der französischen LEGO-Webseite gewonnen werden. Die Schlappen gab es bei einer Verlosung zu gewinnen.

anti-lego-slippers-brand-station-4

anti-lego-slippers-brand-station-1

anti-lego-slippers-brand-station-8

Image credits Piwee, via BP


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.