Sperrmüll gegen Nazis – Aktivisten trollen Naziaufmarsch in Leipzig

1

Am Samstag, den 12. Dezember ruft die braune Pest wieder zu einem Naziaufmarsch in Leipzig auf. Um diesen Aufmarsch zu verhindern, bzw ihn zu stören, hatten Aktivisten eine sehr schöne Idee: sie hängten in allerfeinster Kommunikationsguerilla-Manier Zettel an die Haustüren in den Bezirken, wo die rechte ihre faschistische Gesinnung zelebrieren möchte, und erklären den Samstag kurzerhand zum Sperrmülltag.

Die Stadt Leipzig weißt derweil darauf hin, dass es sich dabei um gefälschte Aushänge handelt:

Aufgrund des unerlaubt verwendeten Stadtwappens auf diesen Aushängen wird Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Bewohner werden ausdrücklich gebeten, an diesem Tag keinen Sperrmüll auf Straßen oder Gehwegen abzulegen.
Quelle: Leipzig.de

via Metronaut


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here