Drohnen statt Feigenblätter

1

Nicht das erste Mal, dass jemand das Spiel mit der (Nicht-)Nacktheit spielt. Kein Wunder, da muss halt irgendwie jeder hingucken.
Drohnen, die sicherstellen, dass man keine Private Parts sehen kann, gab es bisher aber noch nie, soweit ich weiß.
Ist zwar ein Werbefilmchen für einen japanischen Shop, aber egal, das kann man sich schonmal ansehen. Wegsehen geht ja -siehe oben- nicht so gut.

(via Kraftfuttermischwerk)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.