Bad Bars Battle Rap: Möge der Schlechtere gewinnen

1

Große Reimkunst so gut wie möglich verstecken, um den Gegner in Sachen Bad Bars zu übertreffen – bzw. das eigene Talent so einsetzen, dass das Ergebnis freiwillig peinlich wirkt: Gar nicht so einfach. Und doch gelingt es den beiden Protagonisten beim ersten „Bad Bars Battle“ von DLTLLY ständig, sich gegenseitig zu unterbieten. Mir hat es regelrecht die Zehnägel nach oben aufgerollt vor lauter Fremdscham. Großes Battlekino:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ey, ich mal mit Bleistiften/
kleine Hitlerbärtchen in die Gesichter von Zeitschriften!
Du willst Bad Bars?/
Is‘ wie ein Wohnzimmer/
das lässt sich einrichten.

Autsch. Und gerade weil das ganze Acapella-Battle-Rap-Ding mittlerweile dank Youtube schon ’n bisschen ausgelutscht ist (ich gehe da mit LGoony d’accord, siehe unten), machen die Bad Bars Battles mit ihrem innovativen Ansatz zur Abwechslung mal wieder Spaß.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Via all over all the timelines, u.a. per Kevin Schramm.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.