Welle One Love #147

0

Hoi, verehrte Hörerschaft! In der neuen Folge Welle spielt euch Programmdirektor Flo ambient-orientierten Free Dub von Baron Rétif & Concepción Perez.  Die frischen Demos von eloquent und Dramadigs gehören rein, genau so wie eine Probe aus „Mind Sex“ des Beat Connoisseurs Kensee aus Linz. Eine schöne Zusammenstellung mit Beats von 12 verschiedenen Produzenten, die dem Schaffen Ravi Shankar’s Tribut zollt, kommt von Unlog aus Kanada. Rund macht Dubbin Flow diese Episode mit einem Gefühl für das „Schönfest“, ein Ort des Rausches für experimentelle Musik im Ostpol Dresden am kommenden Sonnabend. Tschüß, bis nächste Woche!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

#147 by Welle One Love on hearthis.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.