Peter Lustig hat abgeschaltet, R.I.P.

2

Zwischen uns Blogrebellen liegen redaktionsintern ein paar Jahre, aber wir alle sind mit Peter Lustig aufgewachsen. Erst mit der Pusteblume (bis 1980, später als Löwenzahn). Seine ruhige, großväterliche Art aus seinem legendären Bauwagen die Welt zu erklären war gleichzeitig unterhaltsam und lehrreich. Wenn ich heute an Peter Lustig denke, erinnere ich mich vor allem an seine sonore Stimme, die alles zusammenhielt und genau das verkörperte, was wir an Peter Lustig als Kinder so liebten: Er vermittelte Ruhe, Verlässlichkeit, eine unbändige Neugier auf die Welt und die Fähigkeit mit einfachen, aber sehr schlauen Sätzen genau diese Welt zu erklären. Vor allem ökologische Themen bewegten Peter Lustig sehr. Damit traf er den Zeitgeist der späten 70er, 80er und frühen 90er ziemlich gut. Es ist kein Zufall, dass „Löwenzahn“ in der Hochzeit der Ökobewegung zu legendärem Kinderfernsehen wurde. Ein großer Fernsehverzauberer ist heute im Alter von 78 Jahren von uns gegangen. Wir sind sehr traurig.

Wer Peter Lustig einen würdigen Abschied verschaffen will, sorgt bitte in der Nacht von Samstag auf Sonntag für hervorragende Einschaltquoten im ZDF:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 KOMMENTARE

  1. … wieder ein Stück Kindheit gestorben … Herzlichen Dank an Peter Lustig für die wunderschönen Augenblicke echter Fernsehkultur und toller, kindgerechter Unterhaltung. Aus Zuschauersicht (damals als Kind, heute als Vater) hatte ich nie das Gefühl, dass Peter keine Kinder mag. Ich und meine Kinder waren von den Sendungen immer begeistert und hatten nie das Gefühl, dass hier reiner Kommerz oder belanglose Volksverdummung betrieben wird. Ich bedauere alle Kinder, welche mit heutigen Medien groß werden müssen und hoffe, dass diese Kinder uns diese flächendeckende Massenverblödung irgendwann verzeihen können (insofern diese Kinder noch in der Lage sind, in ferner Zukunft noch eigenständige Gedanken bzw. Meinungen zu vertreten oder zumindest zu äußern).

    Lieber Peter, ruhe in Frieden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.