Symbiz „Airport Accent“ Album Preview #6 Survive feat. Conroy Smith

0

SYMBIZ is back – und wir stellen jeden Tag einen Song des neuen Albums „Airport Accent“ im Stream vor, inklusive Liner Notes der Berliner Bassmusikanten.

„Airport Accent“ Album Preview #6 Survive feat. Conroy Smith

Der Song basiert ursprünglich auf einem Cover Song, den der New Yorker Sänger Conroy Smith aufgenommen und uns zum Remixen an die Hand gegeben hat. Während der Arbeit daran haben wir allerdings schnell gemerkt, dass wir keine Lust auf einen Remix von einem Cover haben. Entsprechend haben wir mehr und mehr seinen frei gesungenen Parts Vorrang gegeben und die eigentlichen Lyrics des Songs am Ende komplett verworfen. Dadurch sich das Ganze natürlich bis zur Unkenntlichkeit vom Original entfernt hat, was schlecht war für die Remix Anfrage, aber unterm Strich ein absoluter Gewinn, da so ein komplett neuer, eigenständiger Song entstanden ist. — Der Ausdruck und die Power von Conroys Stimme sind offensichtlich einfach zu groß um aus einer Aufnahme nur einen Track zu schrauben. Und das Original war eh ein Stück, das man eigentlich nie im Leben Covern sollte. Also so wirklich nie.

Seit zig Konzerten nutzen wir das so entstandene Akapella als eines der wenigen Vocal Elemente, die Zhi live nicht übernimmt, sondern die wir als Samples triggern — und endlich haben wir auch einen fertigen Album Track daraus machen können. Die Background Stimmen von unserer guten Freundin und absolut fantastischen Sängerin Mariam Younes (Danke, Mariam, du bist die Beste!), machen den Song schließlich zu der Freiheitshymne, die Conroy ursprünglich hatte einsingen wollen. Wenn auch mit anderer Melodie und anderem Text. Jetzt aber dafür mit einem klatschenden Drop von uns. — Lord I have to survive!

[symbizAlbum]


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.