Symbiz „Airport Accent“ Album Preview #10 Fragile feat. Noah Slee

0

SYMBIZ is back – und wir stellen jeden Tag einen Song des neuen Albums „Airport Accent“ im Stream vor, inklusive Liner Notes der Berliner Bassmusikanten.

„Airport Accent“ Album Preview #10 Fragile feat. Noah Slee

Wie die Zeit vergeht. Man kann das an allem Möglichen sehen, unter anderem und/oder vor allem dann, wenn man Songs übers Altwerden schreibt. Wer hätte gedacht, dass es bei uns schon so weit ist. Haha. Aber der Song ist an sich nicht irgendwie depressiv, sondern beschreibt das Leben, in Analogie zum Zyklus der Jahreszeiten, als Kreislauf. Der Text hört zwar mit dem Winter auf, aber wir wissen ja alle, dass dann ein neuer Frühling folgt. Vielleicht nicht für uns als Personen, aber so generell.

Der Song selber hat tatsächlich auch schon ein paar mehr solcher Kreisläufe auf dem Buckel. Die Changes und das Thema hat Buddy ursprünglich im 3/4 Takt für eine Ska-Jazz Band, die er mal mit Kommilitonen hatte, geschrieben. Da sich diese aber auflöste, als alle irgendwann ihre Abschlüsse in den Taschen hatten, bleib die Komposition liegen. — Bis Zhi irgendwann die Idee hatte, er würde gern mal was über ein längeres Akkordschema schreiben, als es die meiste Bass Musik in der Regel hergibt.

Es wurde eine sehr detailverliebte und auch eine der interessantesten Writing und Recording Sessions des ganzen Albums. Sich auf eine längere Form und das ruhige Feeling einzulassen war eine Herausforderung und hat dadurch viel Kreativität von uns gefordert — hat aber auch dazu geführt ungewöhnliche Dinge machen zu können. Die souligen Backings von Zhi zum Beispiel, wären auf einem ballernden, Drop-orientierten Song so sicher nicht zustande gekommen. Oder die Idee, eine auskippende Weinflasche aufzunehmen und die glucksenden Sounds über die Bassdrums zu legen. Oder…

Alles in allem ein gelungenes Experiment, wie wir finden, gerade auch durch die Aufnahmen für den Chorus, den Noah Slee, inklusive aller Backings, in 20 Minuten in Chris’ Küche eingesungen hat. Der Typ ist halt einfach ein Genie!

Und als Abschluss, für die Jazzpolizei.. Ja, selbstverständlich ist alles voller harmonischer Klischees. Sind aber schöne Klischees — und mit dem ersten Melodieton auf der vierten Stufe eines halbverminderten Akkords anzufangen haben wir von “Stella By Starlight” geklaut.

[symbizAlbum]


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.