Ethik-Unterricht, aber bitte nur ohne Religion und ohne Islam !!elf!!!

0

Eine besorgte Mutter ist besorgt. Ihr Kind besucht in der zweiten Klasse den Ethik-Unterricht und wurde dort von den Lügenlehrern gezwungen, sich mit Religionen – genauer gesagt – dem Islam zu beschäftigen. Mit einem „Islam-Quiz“ sollten die Schüler ihr Grundwissen über diese Religion beweisen. „Wie nennen sich die Menschen?“, oder „Wie heißt Gott im Islam?“. Alles Fragen, die zur Grundbildung gehören. Und zum Ethik-Unterricht.
Was passiert, wenn man scheinbar selbst nur wenig Bildung erfahren hat sieht man an der Reaktion der Mutter, die es sich nicht nehmen lies der Lehrerin eine Nachricht auf dem „Quiz“ zu hinterlassen.

islam-quiz-full

Armes Kind.

via Netz gegen Nazis