Mixtape: die „16 größten Hip-Hop-Alben aller Zeiten“

0

Ein mächtiger Titel „die 16 größten Hip-Hop-Alben aller Zeiten“. Entsprechend kritisch bin ich an diesen Mix rangegangen, wurde aber eines besseren belehrt. Natürlich ist es schwierig die 16 größten Hip-Hop-Hits zu selektieren, ich denke da hat jeder seine eigenen Perlen im Schrank.
Die hier ermittelten stammen von einer Umfrage nach den „Greatest Of All Time Alben“ der Webseite AmbrosiaForHeads und ich muss sagen, dass es da mit meinen Classics einige Überscheidungen gibt.
Das Ergebnis wurde in einen 21-minütigen Mini-Mix gepackt. Sind eure Hits mit dabei?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Das Umfrage-Ergebnis (Quelle)
Nas’ Illmatic (93%)
Eric B. & Rakim’s Paid In Full (87%)
Eminem’s The Marshall Mathers LP (85%)
A Tribe Called Quest’s The Low End Theory (79%)
Wu-Tang Clan’s Enter The Wu-Tang (36 Chambers) (76%)
The Notorious B.I.G.’s Ready To Die (75%)
Public Enemy’s It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back (72%)
Ice Cube’s Death Certificate (70%)
Outkast’s Aquemini (68%)
Dr. Dre’s The Chronic (67%)
Raekwon’s Only Built 4 Cuban Linx… (62%)
A Tribe Called Quest’s Midnight Marauders (61%)
N.W.A.’s Straight Outta Compton (60%)
Ghostface Killah’s Supreme Clientele (54%)
Madvillain’s Madvillainy (53%)
Jay Z’s The Blueprint (51%)

via The Golden Era